Schloß Hotels wählt Villa Le Barone als neues Mitglied in der Toskana

March 13, 2012  |  Hotel

Villa Le Barone ist ein neues Mitglied  der  “Schloß Hotels  und  Herrenhäuser”,  das unter der Schirmherrschaft der, Historic Hotels of Europe, historische Hotels der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie, vereint.

Villa Le Barone ist auch ein Mitglied der “Abitare la Storia”. Alle Mitglieder dieser Verbände haben viele Dinge gemeinsam: eine Geschichte zu erzählen, den Willen, das kulturelle Erbe für künftige Generationen zu erhalten und den Wunsch, dieses Erbe mit den Gästen zu teilen.

Die Eigentümer der Villa Le Barone, Erben der Marquise Marie Blanche Viviani della Robbia, werden Ihnen berichten, daß Marie Blanche, Geborene de Larderel, nicht nur eine Schriftstellerin war und einen literarischen Salon in Florenz führte, sondern darüber hinaus auch den landwirtschaftlichen Betrieb der Villa Le Barone leitete.

Sie werden Ihnen auch von François Larderel erzählen, der, französischer Herkunft, als Erster weltweit im Jahre 1833 geothermische Bohrungen durchgeführt hat. Es war somit ein Pionier, der Geothermie schon damals für industrielle Zwecke nutzte. Larderello, eine toskanische Stadt in der Nähe von Volterra, wurde nach ihm benannt. Später, im Jahre 1911, ist in Larderello die erste Anlage zur Produktion von Strom aus Geothermie entstanden. Sie können die geothermische Gebiet von der Villa le Barone aus besuchen.

In der Villa Le Barone fühlen Sie sich eher wie zu Hause, als ein Gast eines  klassischen Hotels. Sie finden in diesem historischen Herrenhaus elegante Zimmer und Sie können auch im Schlafzimmer der Marquise Marie Blanche übernachten, das sein ursprüngliches Mobiliar bewahrt hat. Die Küche ist übrigens hervorragend!

Buchen Sie jetzt in der Villa Barone, einem Mitglied der “Schlosshotels”, und genießen Sie die traditionelle Gastfreundschaft der Toskana und des Chianti, kombiniert mit dem Charme, Schönheit und dezentem Luxus!


Comments are closed.